Das planen wir für das Schuljahr 2023/24 

Folgende Schwerpunkte:

1. Klasse: Mülltrennung

2. Klasse: Gesunde Ernährung aus der Region, gemeinsames Kochen

3. Klasse: Leben und Umwelt, Ressourcenschonung

4. Klasse: Kleidung – Herstellung, Produktionsort – Nachhaltigkeit

Projekt "Regenwürmer" der 2a und 2b

„Eine Welt ohne Regenwürmer wäre wahrscheinlich noch drastischer als eine Welt ohne Bienen“


Die 2a beschäftigt sich derzeit intensiv mit den nützlichen Regenwürmern. Neben Nahrung, Feinden und Lebensweise wurde auch der Körperbau intensiv studiert und beobachtet.

Weiters gibt es in der Klasse derzeit ein Beobachtungsglas, in dem unsere selbst gesammelten Regenwürmer ihre Gänge graben und die Erde durchwühlen. 


 

Schmetterlingsprojekt – Projekt o metuljih

02.06.2023: Heute erwartete uns in der Früh eine tolle Überraschung. Unser erster Schmetterling war geschlüpft!

Wir packten sofort unser Forschertagebuch aus und aktualisierten unseren Bericht.

Neugierig beobachteten wir unseren Schmetterling und wiederholten alles, was wir über seine Entwicklung bereits gelernt hatten. Auf unserem Plakat über einheimische Schmetterlinge fanden wir schnell heraus, dass es sich um einen Distelfalter handelte.

Vorsichtig trugen wir ihn im Netz auf den Sportplatz und entließen ihn in die Freiheit. Wir wünschen dir einen schönen Flug, kleiner Distelfalter!

Schmetterlingsprojekt – Projekt o metuljih

Puppen - Bube

31.5.2023: Mittlerweile haben sich schon einige Raupen verpuppt. Unsere Frau Lehrerin hat sie nun vorsichtig in ein Netz gesetzt. Wir können nun beobachten, wie sich die Puppen verhalten. Wenn sie sich bedroht fühlen , fangen sie wild zu wackeln an.

Wir sind sehr gespannt darauf, wie es weiter geht. Zelo napeto je opazovati bube.

Schmetterlingsprojekt – Projekt o metuljih

In der 1.b startete unlängst eine spannende Zeit. Wir legten uns Klassenmaskottchen zu. Mitte Mai zogen bei uns winzig kleine Raupen ein. Sie waren nur 3 – 5 mm lang und kaum zu sehen.

Nun beobachten wir täglich, wie sich die Raupen entwickeln. Wir forschen, führen Tagebücher darüber und lernen alles Wissenswerte über Schmetterlinge und ihren Lebenszyklus.

Mittlerweile sind die Raupen 4 cm lang. Sie fressen und gedeihen.

Am 22. Mai hängte sich die erste groß gewachsene Raupe auf den Deckel des Aufzuchtbechers und bog sich zu einem J.

Für uns als Schmetterlingsexperten war klar – es beginnt die Zeit der Verpuppung. Voller Spannung werden wir weiter beobachten und euch berichten, wie es unseren Raupen ergeht.

Die grüne Lunge

Das Projekt "Die grüne Lunge", initiiert von den Kärntner Gärtnern, bietet Volksschulkindern die Möglichkeit AKTIV mit allen Sinnen zu lernen und

* den Klimagedanken zu erarbeiten

* Verantwortung zu übernehmen

*das Pflichtbewusstsein zu stärken

*das Bewusstsein für die Natur zu fördern

 

Jeder Schüler und jede Schülerin erhielt eine gepflanzte Grünlilie mit einem Hängetopf. Anhand der Geschichte von "Grünlilly und die Monster" lernten die Kinder über die Wirkung von Pflanzen im Allgemeinen und bekamen zudem auch Tipps zur Pflege ihrer Grünlilien (Erde, Gießen, Düngen, Standort usw.)

Müll, Müll, Müll – Smeti, smeti, smeti

In letzter Zeit dreht sich bei uns alles um das Thema Müll.

Wie entsteht Müll?

Wie kann man ihn vermeiden?

Wie trenne ich Müll richtig?

Was passiert, wenn ich Dinge einfach wegwerfe, verrotten sie?

Die Kinder der 1.b befassen sich mit all diesen Fragen in der Theorie und auch in der Praxis.

Sie gestalten Müllplakate, sortieren Müll in die richtigen Eimer, angeln Abfall aus dem „Meer“, spielen Müllmemory, basteln Bechertelefone aus leeren Joghurtbechern, gestalten Zeichnungen, um die Mistkübel in der Klasse zu beschriften, spielen Müllpolizei und schauen, ob die Klassenkameraden den Müll in den richtigen Eimer geworfen haben und vieles mehr!

Am Montag füllten sie eine Plastikbox mit Erde und vergruben darin Müll. Einmal pro Woche wird nun gemeinsam kontrolliert, wie gut verschiedene Dinge verrotten.

Wir haben noch einige andere Dinge vor, die wir euch sicher auch noch vorstellen werden!

 

Alle Schüler*Innen beteiligen sich mit großem Eifer an diesem Projekt!

Z vnemo se vsi udeležijo tega projekta!

LehrerInnen - Fortbildung

Im Rahmen des Öko-Log Programmes fand eine interessante Fortbildung statt. Frau Sterbenz vom Abfallverband brachte uns zum Thema "Müll" viele Anregungen zur Umsetzung im Unterricht mit. Vor allem die richtige Mülltrennung stand dabei im Vordergrund.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.